• Habilitation Betriebswirtschaftslehre (insb. Wirtschaftsinformatik) und Statistik Januar 2010
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Dr. rer. pol. Juli 2003
    Schwerpunkte: Statistik und Wirtschaftsinformatik
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Diplom-Kaufmann, Betriebswirtschaftslehre, Mai 2000
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Master of Arts, Volkswirtschaftslehre (Economics), Mai 1999
    Wayne State University, Detroit, MI, USA

  • Principal Data Scientist, Oktober 2018 - heute
    GfK SE, Nürnberg
  • Senior Data Scientist, Februar 2017 – September 2018
    GfK SE, Nürnberg
  • Apl. Professor, Februar 2017 – heute
    Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Assistant Professor, Juli 2007 – Januar 2017
    Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Consultant Oktober 2007 – August 2009
    imbus AG, Möhrendorf
    Projekt „TestBalance“; weitere Kooperationspartner: SAP Research, Darmstadt, T-Mobile, Münster, Fraunhofer Institut Experimentelles Software Engineering, Kaiserslautern und Fraunhofer Institut Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Juli 2007 – Juni 2009
    Projekt „Classifying software faults to improve fault detection effectiveness“; Kooperationspartner: Jet Propulsion Laboratory/NASA, Pasadena, USA und Department of Electrical and Computer Engineering, Duke University, Durham, NC, USA
  • Assistant Research Professor, September 2006 – Juni 2007
    Department of Electrical and Computer Engineering, Duke University, Durham, NC, USA
  • Postdoctoral Research Associate, Juli 2004 – August 2006
    Department of Electrical and Computer Engineering, Duke University, Durham, NC, USA
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Jan. 2001 – Feb. 2003
    Projekt PETS (Prediction of software Error rates based on Test and Software maturity results), gefördert von der Europäischen Union; Industriepartner: imbus AG, Möhrendorf, AS Aprote, Tartu, Estland, Procedimientos-Uno, Málaga, Spanien und Acron Communications, Prag, Tschechien
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Consultant Juni 2000 – Dezember 2000
    imbus AG, Möhrendorf
    Entwicklung von Verfahren zur Prognose von Softwareversagensfällen beim systematischen Testen
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Juni 2000 – Juni 2004
    Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg
  • Praktikant, September 1999 – Oktober 1999
    imbus GmbH, Möhrendorf
    Evaluierung von Modellen und Werkzeugen zur Prognose der Zuverlässigkeit von Softwareprodukten
  • Praktikant, Mai 1999 – August 1999
    Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik am Bayerischen Forschungszentrum für Wissensbasierte Systeme (FORWISS), Erlangen
    und COI GmbH, Herzogenaurach
    Design und Implementierung eines Java-Applets zur Modellierung und Simulation von Geschäftsprozessen
  • Praktikant, Februar1998 – August 1998
    mediaWays GmbH, Gütersloh
    Design und Implementierung eines Prognosesystems für IP-Verbindungsdaten

  • "Test-of-Time Award" der 50th IEEE/IFIP International Conference on Dependable Systems and Networks für den folgenden Artikel aus dem Jahr 2010: M. Grottke, A. P. Nikora und K. S. Trivedi. An empirical investigation of fault types in space mission system software. In: Proc. 40th Annual IEEE/IFIP International Conference on Dependable Systems and Networks, S. 447-456, 2010
  • Fellowship des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrums für Wirtschaft und Gesellschaft, Nürnberg, Mai 2011
  • Preparing Future Faculty (PFF) Fellow, Duke University, Durham, NC, USA, August 2006 – Mai 2007
  • Postdoc-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für Forschungsaufenthalt an der Duke University, Durham, USA, Juli 2004 – Juni 2006
  • Wissenschaftspreis/Förderpreis der Bayerischen Landesbank, München, Feb. 2004
  • Promotionspreis der Hermann Gutmann Stiftung, Weißenburg, Juli 2003
  • "Student paper travel grant" des 12th International IEEE Symposium on Software Reliability Engineering, Hongkong, Nov. 2001
  • Ehrenpreis des WiSo-Fakultätsbundes Nürnberg e.V. für die Diplomprüfung, Juli 2000
  • Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für integriertes Auslandsstudium an der Wayne State University, Detroit, USA, Sept. 1998 – Mai 1999

  • Verlässlichkeit (z.B. Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit, etc.) und -performance von Software-basierten Systemen
  • Softwareprozessreife
  • Softwarealterung und Softwareverjüngung
  • Software-Ökonomie
  • Soziale Online-Netzwerke
  • Crowdsourcing
  • Analytisches Customer Relationship Management
  • Ökonometrische Analyse
  • Multivariate statistische Verfahren (z.B. Regressionsanalyse, Clusteranalyse, LISREL)
  • Stochastische Modellierung (z.B. selbstanregende Punktprozesse, Semi-Markov-Prozesse)
  • Urnenmodelle und kombinatorische Problemstellungen (z.B. Belegungsprobleme, Couponsammlerprobleme)
  • Online-Prognosesysteme

  • Institute of Electrical and Electronics Engineers, Inc. (IEEE)
  • Deutsche Statistische Gesellschaft (DStatG)
  • ESOMAR